me-di-or Institut für integrative Lösungen | Medial-Systemische-Arbeit

Was bedeuted me-di-or?

mehr-dimensionale-ordnungen: Wir wissen, dass Probleme immer mehrschichtige Gebilde sind und helfen Ihnen, beim "richtigen" Feld anzusetzen.

Transparenz der Zusammenhänge schaffen

Den Heilungsweg gehen: Durch aufdeckende, ressourcenorientierte Arbeit begleiten wir Sie durch den Prozess der Ursachenbewältigung.

Veränderung der Sichtweise und des Bewusstseins

Durch "Medial-Systemische-Arbeit" und kreative Ritualisierung wird es Ihnen möglich, neue Erkenntnisse und Sichtweisen in einem geklärten Lebensumfeld umzusetzen.

Arbeitsweise

So sieht das Vorgehen in "Medial-Systemische-Arbeit" aus

Die Vorgehens- und Arbeitsweise beruht auf drei nachvollziehbaren Säulen: Vorgespräch, Ursachenbewältigung und die sich daraus ergebende Veränderung der Sichtweise und des Bewusstseins.


Veränderung der Sichtweise - me-di-or



Das Vorgespräch

Wir betrachten die Ursache des Problems unter Einbezug des aktuellen Lebensumfeldes. Hier setzt "Medial-Systemische-Arbeit" an. Es gilt, sich der authentischen Ursache hinter dem Problem anzunähern.


Die Ursachenbewältigung

Die Ursachenbewältigung in einer Aufstellung zu erleben, schafft Transparenz der Zusammenhänge. Daraus geht der Heilungsweg hervor:

Was war der Auslöser?
In diesem Schritt eröffnen wir die Szene in einer Aufstellung. Damit wird es uns möglich, den Auslöser des zu bearbeitenden Themas übersichtlich und ersichtlich darzustellen. Hier zeigen sich Gefühle, Verhaltensweisen, Zusammenhänge usw., aber auch Ressourcen, die wir später nutzen.

Was ist der eigene Anteil?
Die Szene baut sich weiter auf. Die Kontakte mit den darin hervorgetretenen Konflikten, Beziehungen und Verknüpfungen werden transparent. Hier werden unbewusste Inhalte offenbar – Gefühle und Emotionen werden frei und erlebbar. Was bearbeitet, konfrontiert, erlöst und gelöst werden muss oder will, ruft nach einer Lösung.

Was muss bearbeitet werden?
Die (Er)lösung besteht in einem sehr individuellen Prozess. Die Hintergründe sind mannigfaltig und bedürfen einer einfühlsamen, aber auch klaren Führung. Es braucht manchmal Mut und manchmal auch Demut, manchmal ein grosszügiges Verzeihen, sich und den anderen gegenüber, manchmal auch eine klare Abgrenzung. Diese Schritte und ihre Lösung sind sehr individuell. Doch eine angenommene Lösung wirkt immer befreiend.


Veränderung der Sichtweise, des Bewusstseins

Die daraus sich ergebende Veränderung der Sichtweise und des Bewusstseins – in diesem Schritt geht es um die Integration, Umsetzung und Neuordnung der Erkenntnisse in einem geklärten Lebensumfeld.

In unserer aufdeckenden ressourcenorientierten Arbeit führen und begleiten wir durch den Prozess der Ursachenbewältigung. Das erreichbare Ziel ist eine fühl- und erlebbare Erkenntnis, die zu einer neuen Sicht- und Erlebensweise führt.

Praktische Informationen

Dorfstrasse 78 8706 Meilen
Termine auf Vereinbarung